Bild wird geladen
In Animation klicken
für weitere Infos.
Aussenwand
12,5 mm Gipsplatte als Abschluss nach Innen. Sie reguliert die Raumfeuchte und sorgt so für ein gesundes und gutes Raumklima. Zudem ist sie sofort tapezierfähig
Aussenwand
12,0 mm Holzwerkstoffplatte/OSB-Platte als stabilisierendes Träger-Element
Aussenwand
200,0 mm massive Holzfachwerk-Konstruktion als Tragwerk des Hauses mit mineralischer Schall- und Wärmedämmung als Ausfachung
Aussenwand
80,0 mm Holzfaserdämmung als Vollwärmeschutz des Hauses
Aussenwand
5,0 mm Grundarmierungsputz mit eingelegtem Armierungsgewebe, für einen qualitativ hochwertigen und rissfreien Außenputz
Aussenwand
3,0 mm strukturierter Außenputz auf den sichtbaren Außenwänden in fugenfreier Ausführung
Außenwand   |    Innenwand   |    Decke   |    Dach   |    Keller
TALBAU-Haus

Außenwand

Weitere Vorteile

  • Im Winter hält die Wand die Wärme im Haus, im Sommer die Wärme von außen ideal ab

  • Bessere Schalldämmung als vergleichbare Dämmstoffe auf Mineralölbasis (höhere Masse, weniger Resonanz, höhere Schallabsorption)

  • Platzersparnis bzw. weniger notwendige Grundfläche gegenüber einem Massivbau mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS). Dies entspricht bei 120 m² Wohnfläche ca. 12 m² weniger Grundfläche

Diese Seite ...
gefällt mir
gefällt mir nicht