Header Heizungstechnik von TALBAU-Haus
Brenntwerttechnik von TALBAU-Haus

BRENNWERTTECHNIK

Wärme aus dem Bauch der Erde

Mit modernen Brennwertsystemen genießen Sie Wärmekomfort mit einem sehr hohen Nutzungsgrad. Das bedeutet, dass eine Brennwerttherme heute bis zu 98 % der Energie, die beispielsweise bei der Verbrennung von Erdgas vorhanden ist, auch nutzt. Das gelingt, weil die Brennwerttechnik die im Abgas enthaltene Restwärme nutzbar macht. In den Genuss dieser Vorteile kommen Sie übrigens sowohl bei Systemen auf Basis von Gas als auch bei Systemen, die mit Öl arbeiten. Die Brennwerttechnologie spart gegenüber herkömmlichen Niedertemperatur-Heizgeräten zwischen 15 und 30 % Heizkosten und entlastet im gleichen Maße die Umwelt.


Wärmepumpe von TALBAU-Haus

WÄRMEPUMPE

Wärme aus der Luft

Als Heizungs- und Warmwasserversorgung eine echte Alternative zu herkömmlichen Systemen sind Wärmepumpen. Dies nicht nur, weil die Wärmeenergie von der Natur kostenlos zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil das Prinzip einfach umsetzbar ist. Die moderne und intelligente Wärmepumpentechnik nutzt dabei die in der Luft oder im Erdreich gespeichert Wärmeenergie und stellt sie so zur Verfügung, dass damit Häuser beheizt und Warmwasser erzeugt werden können. Dabei wird nicht nur die Umweltbelastung deutlich verringert, sondern gleichzeitig auch die Haushaltskasse entlastet. Rund 75 % der Heizungsenergie werden direkt aus der Umwelt gewonnen und nur 25 % werden als Antriebsenergie der Pumpe in Form von Strom von außen zugeführt.


Heizen mit Holzpellets

PELLETHEIZUNG

Wärme aus dem Wald

Heizen mit Holzpellets bedeutet Heizen mit nachwachsender Energie. Davon profitieren Sie ebenso wie die Umwelt. Bei der Verbrennung von Holzpellets wird exakt so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum, dessen Holz verwendet wird, während seines Lebens per Fotosynthese umgewandelt hat. Daher arbeitet ein Pellet-Heizkessel absolut CO2-neutral. Zudem ist Holz ein sicher kalkulierbarer Brennstoff, da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt und mittel- sowie langfristig keine extremen Preisschwankungen zu erwarten sind. Zudem sind Pellets auch sehr umweltfreundlich, da die kleinen, zylindrischen und formstabilen Presslinge aus Restholz hergestellt werden, das bei der Holzverarbeitung anfällt.


Flächenheizung

FLÄCHENHEIZUNG

Mit großer Fläche effizienter heizen

Bei der Planung eines Hauses empfehlen wir Ihnen eine Flächenheizung einzusetzen. Eine Flächenheizung wie eine Wand- oder Fußbodenheizung hat den Vorteil, dass hier eine wesentlich geringere Vorlauftemperatur notwendig ist als bei Anlagen mit Heizkörpern (40°C bis 50°C statt 70°C  und 85°C). Das spart Energie und Kosten. Ein zweiter Effekt ist, dass die Wärme von einer Flächenheizung über eine größere Fläche abgestrahlt wird und so als angenehmer empfunden wird. Dadurch kann ein Raum im Schnitt zwei bis vier Grad niedriger beheizt werden, um das gleiche Wohngefühl zu erzeugen. Das spart zusätzlich ca. 15 Prozent Energie.