Musterhaus Mannheim

IN PLANUNG

Musterhaus Mannheim

Im Herbst 2020 eröffnet TALBAU-Haus ein weiteres Musterhaus in der Ausstellung „Deutsches Fertighaus Center Mannheim“.

Die moderne Stadtvilla hat ein Außenmaß von 11 x 12 m und ist somit vom Grundriss nahezu quadratisch. Das Walmdach mit einer Dachneigung von 20° wird als Binderdach ausgeführt. Der zusätzliche Stauraum unter dem Dach ist durch eine Bodeneinschubtreppe zu erreichen.

Auf den ersten Blick wird deutlich, dass bei der Planung großen Wert auf helle Wohnräume gelegt wurde. Für die Realisierung der großflächigen Fensterformate werden Holz-Aluminium-Fenster verbaut. Für die bodentiefen Fenster im Dachgeschoss werden Absturzsicherungen aus Glas montiert.

An den Gebäudeseiten links und rechts werden die Fenster durch einen eingerückten Fassadenputz optisch miteinander verbunden. Ein durchlaufender Außensims verstärkt die Optik der Lichtbänder.

Die große Hebe-Schiebetür-Anlage im Wohnbereich schafft maximale Transparenz mit Blick auf die angrenzende Terrasse. Witterungsbedingten Schutz bietet der überdachte Freisitz. Auch im Dachgeschoss entsteht durch einen Rücksprung in der Fassade ein überdachter Balkon. Das Geländer des Balkons wird, wie die Absturzsicherungen der bodentiefen Fenster, aus Glas ausgeführt.

Der überdachte Hauseingang befindet sich auf der rechten Gebäudeseite und führt in einen geräumigen Flurbereich. Eine Nische bietet ausreichend Platz für eine Garderobe und Schuhschränke. Da das Musterhaus auf einer Bodenplatte erstellt wird, bietet der angrenzende Technikraum ausreichend Platz für die Unterbringung der Haustechnik.

Im Zentrum des Erdgeschosses befindet sich die Speisekammer, welche von allen vier Seiten umrundet werden kann. Bei der Grundrissplanung wurde auf eine ansprechende Anordnung der Sichtachsen geachtet. So kann man von der Treppe direkt auf die Terrasse blicken.

Der offene Wohnbereich mit über 50 qm Wohnfläche bildet den Mittelpunkt des Einfamilienhauses. Als echter Hingucker wird zwischen Wohn- und Esszimmer ein Kaminofen installiert. Der Kingfire Grande S von Schiedel gilt als besonders platzsparende Lösung, da das Ofensystem Schornstein und Kamineinsatz in einem Bauteil verbindet. Aber auch optisch macht der dreiseitig verglaste Kamin einiges her. Ergänzt wird das Erdgeschoss, um ein Dusch-Badezimmer sowie ein Büro, welches auch als Gästezimmer genutzt werden kann.

Die Schlafräume befinden sich im Dachgeschoss und sind über eine dreiläufige Treppe mit zwei Podesten erreichbar. Zwei gleichgroße Kinderzimmer mit knapp 20 qm bieten jedem Kind ausreichend Raum zur freien Entfaltung. Optional könnte anstatt dem Balkon ein Kinderbadezimmer eingeplant werden.

Eine weitere Besonderheit des Musterhaus Mannheim ist der im Dachgeschoss liegende Hauswirtschaftsraum. Hier kann die anfallende Wäsche aus den Schlafzimmern sowie dem Badezimmer direkt gewaschen werden, ohne mit dem Waschkorb nach unten zur Waschmaschine gehen zu müssen.

Das Elternschlafzimmer verfügt über ein direkt angrenzendes Ankleidezimmer. Auch hier haben wir uns etwas besonderes überlegt und zwar wird die innenliegende Ankleide mit Hilfe eines Ceiling Windows direkt mit Tageslicht versorgt. Hierfür wird quasi ein Dachfenster mit Lichtschacht durch die Zimmerdecke verlegt.

Eine Schiebetür grenzt die Ankleide vom Badezimmer ab. Neben einer großen begehbaren, bodenebenen Dusche wird das Familienbadezimmer mit einer Badewanne, zwei Waschbecken sowie einem WC ausgestattet. Die Toilette versteckt sich hierbei hinter einer Trennwand und somit nicht direkt einsehbar.

Weitere Informationen zur Haustechnik folgen.

Adresse

Deutsches Fertighaus Center Mannheim
Xaver-Fuhr-Straße 111
68163 Mannheim

Öffnungszeiten

Eröffnung im Herbst 2020

Musterhaus Günzburg

Musterhaus Stuttgart-Fellbach

Musterhaus Weissach