Einfamilienhaus mit Zufahrtsweg zu Grundstück am Hang bauen

Einfamilienhaus

Satteldach

7,5 Zimmer

199,21 m² Nutzfläche

Einfamilienhaus mit geräumigen Zimmern bauen

e.136

Zufahrtsweg trotz Hang

Bei der Planung dieses Hauses wurde ein Grundstück am Hang mit Zufahrtsweg von unten angenommen. Der Haupteingang des 200 qm großen Wohnhauses mit insgesamt siebeneinhalb Zimmern befindet sich somit im Untergeschoss.

Informationen anfordern
Auf den Merkzettel

Untergeschoss

Erdgeschoss

Dachgeschoss

Tageslicht im Keller

Über den geräumigen Eingangsbereich mit ausreichend Platz für eine Garderobe sowie Schuhschränke gelangen die Bewohner ins Hausinnere. Über den Flur erschließen sich der Technik- und Hauswirtschaftsraum, ein separater Keller- sowie ein Hobbyraum. Bei einer Ausführung des Untergeschosses als Wohnkeller wird der Hobbyraum zur Wohnfläche dazu gezählt und kann bei Bedarf auch als Jugend- oder Gästezimmer genutzt werden. Durch die leichte Hanglage wird der Hobbyraum außerdem über ein Fenster mit natürlichem Licht versorgt.

Individuelle Planungsmöglichkeiten

Über eine halbgewendelte Treppe geht es ins Erdgeschoss des Satteldachhauses. Der offene Wohn- und Essbereich bildet den Mittelpunkt des gemeinsamen Familienlebens. Die separate Küche kann je nach Bedarf durch zwei Schiebetüren vom restlichen Wohnbereich getrennt werden. Durch die Planung der Küche als separaten Raum hat man ausreichend Platz und Stellfläche für Einbau- und Hängeschränke sowie viel Arbeitsfläche.

Der Planungsentwurf bietet ebenso die Möglichkeit von Zuhause aus zu arbeiten. Ein Gäste-WC sowie eine Speisekammer komplettieren das Erdgeschoss. Als weitere Entwurfsidee könnte die Speisekammer auch mit der Position der Gäste-Toilette getauscht werden. So ergibt es sich, dass man die Lebensmittelvorräte mit einem direkten Zugang aus der Küche schnell zur Hand hat.

Badezimmer mit T-Wand

Im Dachgeschoss liegen das Elternschlafzimmer sowie die zwei gleichgroßen Kinderzimmer. Im Bereich der Kinderzimmer wurde ein Flachdachquerbau geplant, der in die beiden Räume mehr Tageslicht einfallen lässt und die Dachschräge in diesem Bereich durchbricht.

Das Familienbadezimmer wurde mit dem Einsatz einer T-Wand geplant. Auf der einen Seite versteckt sich somit die Toilette und auf der anderen Seite die bodenebene, begehbare Dusche. Stirnseitig werden die zwei Waschbecken an die T-Konstruktion angebracht. Eine Badewanne vervollständigt die Planung.

Einfahrt verknüpft mit dem Eingang

Die Kombination aus Hauseingang im Untergeschoss und direkt anschließendem Carport hat den Charme, dass man witterungsgeschützt seine Einkäufe ausladen kann und diese trocknen Fußes ins Haus bringen kann.

Kontakt zu Talbau aufnehmen

Wir beraten Sie sehr gerne!

  • Individuelle Hausplanung durch unsere Architekten
  • Diffusionsoffene Wände bei unseren Fertighäusern
  • Ökologische Holztafelbauweise
info@talbau.de0 71 91 / 361-0
individuell gestaltetes Haus bauen

Besuchen Sie unser Musterhaus

Besuchen Sie uns in unseren Musterhäusern am Firmenstandort in Oberweissach oder in den Ausstellungen Stuttgart-Fellbach, Günzburg, Mannheim.

Musterhaus Weissach

Termin vereinbaren

Musterhaus Fellbach

Termin vereinbaren

Musterhaus Günzburg

Termin vereinbaren

Musterhaus Mannheim

Termin vereinbaren