Einfamilienhaus am Hang bauen

Einfamilienhaus

Satteldach

6 Zimmer

155,48 m² Nutzfläche

Einfamilienhaus mit U-Wand im Wohnzimmer bauen

e.146

Haus mit Wohnkeller

Der Hausentwurf eignet sich prima für ein Grundstück am Hang mit einem Zufahrtsweg von unten. Das Untergeschoss ist als Wohnkeller konzipiert und vergrößert somit nicht nur die Wohnfläche, sondern steigert auch einen möglichen Wiederverkaufswert. Insgesamt verteilen sich die 155 qm auf drei Ebenen und sechs Zimmer.

Informationen anfordern
Auf den Merkzettel

Untergeschoss

Erdgeschoss

Dachgeschoss

Keller versorgt mit Tageslicht

Der Zugang ins Einfamilienhaus befindet sich im Untergeschoss und führt direkt in den Garderobenbereich. Von hier ist auch der Hobbyraum begehbar, welcher dank seiner Lage mit Tageslicht versorgt wird und auch als Gäste- oder Arbeitszimmer genutzt werden kann. Ein weiterer Kellerraum sowie der Technik- und Hauswirtschaftsraum liegen ebenfalls im Untergeschoss.

Stellfläche dank U-Wand

Im Erdgeschoss liegt der offene Wohnbereich. Die Küche und das Esszimmer wurden linear angeordnet. Hier befindet sich auch der Zugang in den Garten. Das Wohnzimmer liegt neben dem Esszimmer. Eine Besonderheit ist die geplante U-Wand im Wohnzimmer, welche den Wohnbereich vom Flur trennt. Die Nische eignet sich prima als Stellfläche für ein TV-Board. Ein Dusch-Badezimmer mit WC wurde ebenfalls im Grundriss des Erdgeschosses eingeplant.

Badezimmer mit L-Wand

Das Elternschlafzimmer, zwei Kinderzimmer sowie das Hauptbadezimmer liegen im Dachgeschoss. Bei der Gestaltung des Badezimmers wurde eine L-Wand geplant. In der so entstehenden Nische versteckt sich die Toilette. Auf der anderen Seite befindet sich der Eingang in die bodenebene Dusche. Stirnseitig bietet die L-Wand Platz für die Anbringung eines Waschbeckens. Die Badewanne wird unter der Dachschräge geplant.

Familienhaus am Hang

Ein Grundstück am Hang bringt viel Potenzial mit sich. Je nach Lage und Bebauungsplan lassen sich wunderschöne Aussichten erschließen. Vor allem bei der Gestaltung der Außenanlagen lassen sich verschiedene terrassierte Aufenthaltsbereiche anlegen. Hinzu kommt, dass wie eingangs erwähnt, das Untergeschoss als Wohnkeller ausgeführt und somit als zusätzliche Wohnfläche genutzt werden kann. Nachteil ist allerdings auch, dass aufgrund der Komplexität vor Ort das Bauen am Hang oft teurer ist als im Vergleich zu einem ebenerdigen Bauplatz. Des Weiteren heißt es Treppen steigen, denn ein Haus am Hang ist nur eingeschränkt barrierefrei umsetzbar.

Kontakt zu Talbau aufnehmen

Wir beraten Sie sehr gerne!

  • Individuelle Hausplanung durch unsere Architekten
  • Diffusionsoffene Wände bei unseren Fertighäusern
  • Ökologische Holztafelbauweise
info@talbau.de0 71 91 / 361-0
individuell gestaltetes Haus bauen

Besuchen Sie unser Musterhaus

Besuchen Sie uns in unseren Musterhäusern am Firmenstandort in Oberweissach oder in den Ausstellungen Stuttgart-Fellbach, Günzburg, Mannheim.

Musterhaus Weissach

Termin vereinbaren

Musterhaus Fellbach

Termin vereinbaren

Musterhaus Günzburg

Termin vereinbaren

Musterhaus Mannheim

Termin vereinbaren