Stadtvilla mit großzügiger Grundrissplanung

Stadtvilla

Walmdach

8 Zimmer

192 m² Nutzfläche

Stadtvilla mit offenem Wohnbereich

e. 150

Ausreichend Platz

Der Stadtvillenentwurf e.150 mit rund 190 qm und acht Zimmern wurde auf Bodenplatte geplant.

Informationen anfordern
Auf den Merkzettel

Erdgeschoss

Dachgeschoss

Offener Wohnbereich

Das Walmdachhaus punktet mit einer großzügigen Grundrissplanung. Der offene Wohnbereich im Erdgeschoss kann durch eine doppelflügelige Schiebetür vom Flurbereich getrennt werden. Auch die Küche kann nach Bedarf durch eine Schiebetür separiert werden. Auffallend ist der geplante Erker im Esszimmer, welcher hier noch einmal mehr Wohnfläche generiert. Von außen gesehen, bildet der Erker die Auflagefläche für das zweite über Eck laufende Vordach.

Des Weiteren befindet sich im Erdgeschoss ein Gästezimmer, ein kleines Badezimmer mit Dusche sowie ein Büro. Die Haustechnik sowie Waschmaschine und Trockner sind im Technikraum untergebracht, welcher an die Küche angrenzt. Zusätzliche Stell- und Lagerfläche bietet der Abstellraum zwischen Gäste- und Badezimmer. Durch das zusätzliche Schlafzimmer und das Dusch-Bad ist auch Wohnen auf einer Ebene möglich.

Familienfreundliches Dachgeschoss

Eine Podesttreppe führt ins Dachgeschoss des Stadthauses. Gegenüber der Treppe liegt ein zweites Arbeitszimmer. Links davon befinden sich zwei Kinderzimmer sowie ein separates Kinderzimmerbad. Nach Bedarf kann auch das Arbeitszimmer als drittes Kinderzimmer genutzt werden. Auf der anderen Seite liegt der Elternbereich. Die Raumkombination Schlafzimmer, Ankleide und Badezimmer ist sehr beliebt. Bei diesem Grundrissentwurf führt der Zugang direkt ins Ankleidezimmer. Der begehbare Kleiderschrank liegt zwischen Schlafzimmer und Badezimmer. Durch eine eingezogene Innenwand entsteht zum einen ausreichend Stellfläche für einen Kleiderschrank und auf der anderen Seite findet das Bett seinen Platz.

Badezimmer mit Ausstattung

Bei der Planung des Hauptbadezimmers wurde ebenfalls an alles gedacht. Neben einer Badewanne, einer Toilette sowie einem doppelten Waschtisch, wurde das Elternbadezimmer mit einer bodenebenen, begehbaren Dusche ausgestattet.

Mehr Raum dank Keller

Natürlich kann der Hausentwurf auch mit einem Keller ausgeführt werden. Hierbei würde dann der Technikraum aus dem Erdgeschoss entfallen, was neue Möglichkeiten der Grundrissgestaltung offenbaren würde. Zum Beispiel könnte das Büro erweitert oder die Küche um eine Speisekammer ergänzt werden. Eine weitere Alternative bestünde darin, den Abstellraum in den jetzigen Technikraum umzuziehen und so das Gästezimmer platztechnisch zu vergrößern.

Kontakt zu Talbau aufnehmen

Wir beraten Sie sehr gerne!

  • Individuelle Hausplanung durch unsere Architekten
  • Diffusionsoffene Wände bei unseren Fertighäusern
  • Ökologische Holztafelbauweise
info@talbau.de0 71 91 / 361-0
individuell gestaltetes Haus bauen

Besuchen Sie unser Musterhaus

Besuchen Sie uns in unseren Musterhäusern am Firmenstandort in Oberweissach oder in den Ausstellungen Stuttgart-Fellbach, Günzburg, Mannheim.

Musterhaus Weissach

Termin vereinbaren

Musterhaus Fellbach

Termin vereinbaren

Musterhaus Günzburg

Termin vereinbaren

Musterhaus Mannheim

Termin vereinbaren